jump to navigation

Untergrundüberwachung 10. Oktober 2007

Posted by sikk in Politik.
Tags: , , , , ,
trackback

Hier mal wieder ein Beispiel, wie sehr es in den Köpfen verankert ist, man müsse unbedingt mehr überwachen:

http://www.gulli.com/news/kamera-berwachung-in-der-2007-10-10/

Die Berliner Verkehrsbetriebe wollten eine Studie in Auftrag geben, wie toll doch die Videoüberwachung dreier U-Bahn-Linien funktioniert. Dummerweise hat sich bald schon herausgestellt, dass es nicht nur nicht weniger Kriminalität gab, sondern sogar einen leichten Anstieg gab… Was natürlich nichts mit der VÜ zu tun hat.

Schnell den Auftrag storniert und stattdessen verkündet, es sei alles erfolgreich und man müsse die Überwachung ausweiten. Blöd nur, dass man vor diesem Feldversuch ausgemacht hat, dass die Ausweitung von Erfolg des Versuch abhängt.

Da muss man wohl noch ein paar weitere Studien in Auftrag geben, in der Hoffnung, dass irgendeine schon den gewünschten Erfolg zeigen wird.

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: