jump to navigation

Fleißige Onlinespione 7. März 2009

Posted by sikk in Politik.
Tags: , , , , , , , ,
trackback

Irgendwie konnte ich dem Ziercke noch nie glauben, das liegt wohl an seiner Position als Chef des BKAs oder an seinem Weltbild. Für ganz besonders unglaubwürdig halte ich ihn, wenn er behauptet, es würde ja nur vielleicht eine Hand voll Onlinedurchsuchungen geben. Höchstens 10-15.

Wer schonmal programmiert hat, weiss, dass man erst einen speziellen Fall testet, dann einen zweiten Fall hinzunimmt und dann versucht, alle Fälle zu erfassen und automatisiert zubehandeln. Erst eins, dann zwei, dann viele.

Genau so wird das auch mit dem Bundestrojaner funktionieren. Erst einen speziellen Verdächtigen ausspionieren, dann gucken, ob man damit auch zwei gleichzeitig erfassen kann und dann komplette IP-Adressenbereiche abgrasen und z.B. alle Kunden der Telekom ‚untersuchen‘.

Nun stellt sich heraus, dass der Bundestrojaner bereits im dritten Stadium angekommen ist. Der Bundesnachrichtendienst ist bereits fleißig am testen und hat bereits mindestens 2500 Computer unter die Lupe genommen (der Spiegel berichtet). Natürlich nur die im Ausland, im Inland ist das ja verboten. Oder zumindest würde man das nie zugeben. Immerhin ist man ja ein Geheimdienst.

Aber irgendwie passt das sehr gut zum nächsten Spiegel-Bericht: Schäuble forciert neues Speichersystem. Irgendwo muss man die Daten ja speichern, gell?

Nachtrag:

Gerhart Baum, eigentlich bei der FDP, aber noch eigentlicher viel besser in die Piratenpartei passend, ist stocksauer und wirft dem Geheimdienst Rechtsbruch und der Bundesregierung Täuschung vor. Und zwar aus genau den oben beschriebenen Gründen. Nun bereitet er eine Verfassungsbeschwerde vor.

Kommentare»

1. wichtiges - 17. März 2009

wenn Onlinedurchsungen keinen solchen sind…

[…] Das Thema Onlinedurchsuchung hat in den vergangenen Monaten sehr stark an Bedeutung gewonnen. Immer mehr Menschen bekommen zu verstehen […]…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: