jump to navigation

Wochenrückblick 11.10.2009 – 17.10.2009 18. Oktober 2009

Posted by sikk in Wochenrückblick.
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
trackback

Hier wieder mein persönlich kommentierter Wochenrückblick über das, was uns Piraten angeht oder angehen sollte. Wie immer ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Relevanz :-)
Dieser Wochenrückblick wird wie immer auf der hessischen Webseite (http://www.piratenpartei-hessen.de/aktuelles/wochenrueckblick/) und meinem Blog (https://sikk.wordpress.com) veröffentlicht.

Viel Spaß,
Sikk


2009-10-11: Amok
Debatte um Schießanlage: Schützenhilfe für Schützengilde
Jawoll: Nachdem in Winnenden der Amoklauf verherrlicht wurde, deutschlandweit Computerspieleevents abgesagt und sabotiert wurden, nachdem auch selbsternannte Amokexperten sich für Spieleverbote stark machten fördert man in Backnang, einem Nachbarort von Winnenden den Neubau des Schützenhauses mit 210.000 Euro.
Respekt für dieses Vorgehen.
BTW: Das Schützenhaus soll 2,1 Mio kosten, zu dem Preis müsste es ja olympischen Standards entsprechen. FUD: Bestimmt kann man auch für die Hälfte bauen und bestimmt ist der Bauherr ein guter Freund des Bürgermeisters…


2009-10-11: Piratenpartei
Piraten Kalender 2010
Tolle Werbeaktion der Piraten aus NRW: Ein Piraten-Kalender. Die benötigten Fotos können hochgeladen werden und werden anschließend bewertet, so ähnlich wie wir es auch beim Piratenspot gemacht haben.


2009-10-13: Atom
heise online – Streit um französischen Atommüll
Die Franzosen sind mit Ihrem Atommüll nicht so zimperlich wie wir Deutschen. Die nennen das Zeug einfach ‚radioaktives Material‘ und schon können die es nach Russland schippern, wo es jetzt auf irgendeinem Parkplatz vergammelt.
Möchte mal wissen, wie die das nach Russland gebracht haben, ohne durch Deutschland zu fahren…


2009-10-13: Bürgerrechte Regierung FDP
Koalitionsverhandlungen: Union weist Westerwelle in die Schranken – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik
Geschickte Verhandlungen sind wohl nicht die Domäne der FDP, zumindest, wenn man diesen Bericht hier liest. Alle Kernkompetenzen der FDP werden von Unionsmitgliedern gezielt torpediert.
Klar, am Ende werden sich alle als Gewinner feiern, aber ob das gut für die Bürgerrechte sein wird, kann man derzeit nur hoffen.


2009-10-13: Bürgerrechte Zensur FDP
Bürgerrechte bei Schwarz-Gelb: Post an Schnarri – taz.de
„Sabine Leutheusser-Schnarrenberger will Justizministerin werden – und schon bevor sie überhaupt vereidigt ist, erinnern Bürgerrechtler die FDP-Politikerin schon an ihre Wahlversprechen.“
Ein Text von Julia Seeliger.


2009-10-13: Generationenkonflikt
Sächsische Zeitung [online] – Politik: Warum wir im Netz von unseren Kindern lernen müssen
Der Buchdruck hat Kolumbus berühmt gemacht, Computerspiele machen Chirurgen schneller und besser. Was wir sonst noch aus dem Computer machen können und sie aus uns, wird hier ganz nett zumindest angerissen.


2009-10-13: Regierung FDP
Schwarz-Gelb: FDP zeigt der Union klare Kante – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik
Hier der Bericht des Spiegel über die sich gegen die CDU-Sticheleien wehrende FDP.


2009-10-13: Urheberrecht
Gesetze-Rechtsprechung Schleswig-Holstein LG Kiel 2. Zivilkammer | 2 O 221/09 | Beschluss | Langtext vorhanden
Gutes und relitätsnahes Urteil zu Filesharing, in dem klargestellt wird, dass einmaliges Herunter- und Hochladen von Dateien kein Indiz für gewerbsmäßiges Handeln ist und dass auch eine Rasterfahndung zur Suche nach Urheberrechtsverletzungen unverhältnismäßig und grundrechtsverletzend ist.


2009-10-13: Zensur
VG Wiesbaden zu Netzsperren: Verträge reichen nicht
Der Telemedicus nimmt sich der letzten Entwicklungen im Zensurerleichterungsgesetz an. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat völlig zu Recht festgestellt, dass die Verträge mit den Zensurprovidern als nichtig anzusehen sind.


2009-10-14: Atom
Fefes Blog
Mmh, habe ich mich etwa letztens ein wenig über die Franzosen echauffiert? Excusez moi: Wir Deutschen sind kaum einen Deut besser…


2009-10-14: Buchindustrie
An der Kette – jetzt.de – Kultur – jetzt.de
Ein neues TAG Buchindustrie habe ich eigens für diesen Beitrag kreiert. Es geht um die Buchhandlungskette Thalia und Ihre Geschäfte mit den Verlagen, um Bestseller und Klassiker und es geht um Menschen, die Bücher lieben und solche, die Umsatzzahlen lieben.
Wie so oft lohnt es sich auch, die Kommentare zu lesen.


2009-10-14: Datenschutz Internet Netzneutralität
Internet per UMTS: So fälschen deutsche Provider Webinhalte – Seite 1 von 5 – Analysen – Security – ZDNet.de
Eigentlich wollen sie ja nur die Bandbreite besser ausnutzen, behaupten die Internet-per-UMTS-Anbieter und tauschen einfach die Bilder im Datenstrom aus gegen entsprechend kleinere. Die Methoden, derer sie sich bedienen sind jedoch so ausgefeilt, dass sie faktisch den kompletten Datenverkehr fälschen könnten.


2009-10-14: Datenverlust
Illegale Provisionen: Telekom kämpft mit neuer Datenpanne – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Wirtschaft
Die Telekom hat mal wieder mit Datenverlusten zu kämpfen. Zumindest sind unter anderem auch Kontodaten irgendwie in der Türkei aufgetaucht.
Mir hat jemand letztens erzählt, die Telekom arbeitet fieberhaft daran, alle Datenbestände wieder zurückins eigene Land unter eigene Aufsicht zu holen, damit sowas nicht wieder passieren kann. Vor einigen Jahren habe man nämlich aus Kostengründen die CallCenter ausgelagert und die Daten gleich mit. Wenn man die nun wieder haben will, braucht es aber auch die Administratoren, die damit umgehen können – nur habe man die ebenfalls aus Kostengründen damals -äh- freigesetzt sagt man wohl…


2009-10-14: Gema
GEMA vor der Selbstauflösung? – Creative Commons
Neues Gerücht: Die Gema löst sich auf und gründet sich neu. Aber dann noch besser.


2009-10-14: Internet Wahlkampf
Internet – Der deutsche Offline-Herbst – Politik – sueddeutsche.de
Die Süddeutsche hat sich mal die Webseiten der selbsternannten Obama-Nachfolgeparteien angesehen, die sich ihren Wahlkampf im Internet schöngeredet haben. Dort herrscht nämlich gähnende Leere, seit der Wahl liegen die Seiten quasi brach.
Und damit ist deren Internetwahlkampf auch schon als populistische Maßnahme enttarnt, und deren Internetverständnis als One-Way-Kommunikation, nämlich nichts anderes als eine virtuelle Plakatwand.


2009-10-14: Überwachung Großbrittannien
England: Neue Behörde – “Die Gesellschaft wird paranoid“ – Panorama – sueddeutsche.de
Die spinnen, die Briten. Jetzt haben sie sich eine neue Behörde ausgedacht, bei der man sich registrieren lassen muss, wenn man einmal im Monat oder öfter Umgang mit Kindern hat, die nicht die eigenen sind.
Grund: Man will diese vor Pädophilen schützen – Nobel, aber vollkommen daneben.
Wer sich nicht registrieren lässt, kann bestraft werden, die Mitarbeiter der Behörde können auf Zuruf von Denunzianten oder aufgrund von z.B. Zeitungsartikeln tätig werden und sollen auch Risiko-Profile verdächtiger Personen erstellen.
Mal ehrlich: Was will man denn damit erreichen, außer dass man zukünftig niemandem mehr über den Weg traut? Er könnte ja pädophil sein oder versuchen, mir etwas anzuhängen? Soziale Ausgrenzung, weil man sich nicht registrieren will? Ich hole nur noch mein eigenes Kind von der Schule ab. Die Nachbarskinder sollen gefälligst nach Hause laufen, sonst mache ich mich noch verdächtig?
Ich habe den Eindruck, die britischen Piraten werden massig Zulauf bekommen…


2009-10-14: Überwachung
Video – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten
Neues aus England: Dort führt man nämlich erstmals die Nacktscanner am Flughafen ein. Wo auch sonst als in GB?


2009-10-15: Atom
Frankreich: Kiloweise Plutonium in alter Atomanlage gefunden > Kleine Zeitung
laut Fefe haben wir sogar 10x soviel Atommüll nach Russland geschafft wie die Franzosen, doch jetzt liegen die wieder vorn: Die haben nämlich beim Abbau einer Atomanlage in Südfrankreich noch 39kg Plutonium gefunden. Lag da so rum.
Dabei haben die nur mit 8 Kilo gerechnet(!).


2009-10-15: Buchindustrie
Die Zukunft des Buches ist digital : netzpolitik.org
Wie sieht die Zukunft des Buches aus? Ganz anders, als man sich das heute vorstellt, glaubt zumindest Markus Beckedahl und beschreibt das, was er glaubt in seinem Netzpolitik-Blog.


2009-10-15: EU Netzneutralität
Telekom-Paket: Parlament von seinen Verhandlern betrogen : netzpolitik.org
Was geht denn da im EU-Parlament ab? Kann man nicht mal mehr seinen eigenen Leuten trauen?
„[…]die Verhandlungen über das Telekommunikationspaket haben eine für Bürgerrechte und Freiheiten besorgniserregende Wende genommen. Die Delegation des Europäischen Parlaments wurde von seinen Verhandlern betrogen[…]“.
„Am Mittwochmorgen hatte die Parlamentsdelegation ihren Verhandlern ein klares Mandat gegeben.“
„Ungeachtet dessen verletzten die Verhandler ihr Mandat in dem trilateralen Gespräch mit Vertretern des Rates und der Kommission[…]“
Und so weiter. Sowas sollte gefälligst mal Konsequenzen haben.


2009-10-15: Regierung Überwachung
Schwarz-Gelb einig bei Innenpolitik? : netzpolitik.org
Angeblich ist man sich in Fragen der Inneren Sicherheit mittlerweile Einig und verkauft es sogar als Erfolg.
Z.B. die Vorratsdatenspeicherung soll nur noch bei schweren Straftaten beschränkt sein. Dabei hatte man sie zur Gefahrenabwehr gegen den Terrorismus eingeführt. Das scheint also eher eine Verschlechterung zu sein, abgesehen davon, dass die Überwachung aller Bürger bestehen bleibt und damit auch das Mißtrauen des Staates gegen die eigenen Bürger.
Die Vorratsdatenspeicherung sei vom Tisch, man wolle erst ein Jahr lang versuchen, die strittigen Webseiten zu löschen und danach erst prüfen, wie das geklappt hat und anscließend so weitermachen wie bisher geplant. Die hoffen doch bloß, dass wir in einem Jahr nicht mehr so genau hinschauen.
Gewonnen ist also noch nichts. Garnichts.


2009-10-15: Zensur
Geheime technische Details zum Internetzensurgesetz aufgetaucht – Security | News | ZDNet.de
Dem Deutschen Forschungsnetz (DFN) ist eine Präsentation abhanden gekommen, die nun im Internet kursiert. Darin wird die Technik hinter dem Zugangserschwerungsgesetz erklärt. ZDnet erklärt nun diese Erklärung.


2009-10-16: Bürgerrechte CCC
CCC | Chaos Computer Club verschenkt Spickzettel digitaler Bürgerrechte für die weiteren Koalitionsverhandlungen
Spicken erlaubt: Der CCC hat mal in (relativ) kurzen Worten zusammengefasst, was es an digitalen Bürgerrechten zu verbessern und zu bewahren gilt. ist trotzdem nicht gerade ein Dreizeiler. Für etablierte Parteien, die die Piraten loswerden wollen ein absolutes ‚must read‘.
Obwohl: lesen und dummschwätzen reicht da nicht: Verstehen, aneignen und danach handeln gehören ja auch noch dazu.


2009-10-16: Datenverlust
heise online – Datenpanne beim Finanzdienstleister AWD
Neue Datenpanne, diesmal hat es den Finanz’dienstleister‘ AWD erwischt, dem 27.000 Kundendaten abhanden gekommen sind. Diese enthalten nicht nur persönliche Daten wie Geburtsdatum und Telöefonnummern, sondern auch Daten, wer eine Lebensversicherung abgeschlossen hat und wieviel Geld angelegt wurde.


2009-10-16: Datenverlust
Datenleck bei SchülerVZ (Update) : netzpolitik.org
Noch ein Fall von mißglücktem Datenschutz: SchülerVZ hat das Problem, dass man alle Profile scriptgesteuert abklappern kann und öffentliche Daten speichern und auswerten kann. Dies allerdings in so großem Umfang, dass es hier nicht um ein einfaches kleines Script gehen kann, es scheint vielmehr eine CSRF-Lücke genutzt worden zu sein. CSRF heißt natürlich ”Cross Site Request Forgery”, weiss doch jeder, oder?
Also außer mir wahrscheinlich ;-)
Seit dem Bekanntwerden dieses Problems tauchen noch weitere Löcher auf, die ausgenutzt werden können, es scheint sich hier also um ein strukturelles Problem zu handeln…


2009-10-16: EU Datenschutz
heise online – Datenschützer bemängeln Vertragsentwurf zum Bankdatenaustausch mit den USA
Die EU verschachert auch unsere innereuropäischen Zahlungsverkehrsdaten an Amerika, die mit diesen Daten Terroristen fangen wollen oder zumindest noch mehr Leute verdächtigen können, so dass beim nächsten USA-Besuch unvermittelt die Handschellen klicken.
Was im Rahmen dieses Austauschs tatsächlich auch geTAUSCHt wird, ist indes immer noch offen. Wie es aussieht, geben wir alles raus und kriegen nichts zurück? Und wo die Daten anschließend landen ist auch nicht klar, Datenschutzgesetze werden damit systematisch ausgehebelt, wenn anderswo unbegrenzt gespeichert werden darf.


2009-10-16: Piratenpartei
Piratenpartei nach der Wahl – Hype ohne Ende – Politik – sueddeutsche.de
Wieder mal ein sehr guter Bericht über die Piraten, die nach der Wahl nicht etwa zurückstecken, sondern jetzt erst richtig loslegen und z.B. am Konzept der Liquid Democracy arbeiten, aber natürlich auch an unzähligen anderen Dingen.


2009-10-16: Regierung Bürgerrechte FDP
Innere Sicherheit: Der Pyrrhussieg der Liberalen | Politik | ZEIT ONLINE
Die Zeit mit einem eher pessimistischen beitrag über den Pyrrhussieg der FDP über die CDU…


2009-10-16: Überwachung
Die BigBrotherAwards 2009 — BigBrotherAwards
Hier die Glücklichen Gewinner des Big Brother Awards. Unter anderem hat Frau von der Leyen einen Preis für Ihre Politik bekommen und auch Schäuble wurde für sein Lebenswerk geehrt. Auber auch die Organisatoren der Leichtathletik-WM dürfen sich freuen über einen Preis dafür, dass sie nur komplett durchleuchtete Journalisten ins Stadion gelassen haben.
Herzlichen Glückwunsch!


2009-10-17: Terrorgefahr
Terrorgefahr in Europa?
Einzelmeinung rekapituliert nochmal die Terroranschläge der letzten Wochen, die zumindest dieser Tüp per Video angekündigt hatte für den Fall, dass die CDU die Wahl gewinnt.
Nun hat sie die Wahl gewonnen, ist gerade dabei eine Regierung zu bilden, einen Terroranschlag hat es jedoch nicht gegeben. Aber jede Menge Angst davor und dadurch bedingte Bürgerrechtsangriffe.
Und um diese geht es hier tatsächlich.


2009-10-17: eSports
Bücherverbrennung 2.0 … und alle so: „Yeah!!!“ « Andis Blog
Andi Popp regt sich ganz schön über die Aktion in Stuttgart auf. Dort wurden diesen Samstag nämlich ‚Killerspiele‘ eingesammelt und in einen riesigen Container geworfen. Mich würde mal interessieren, ob da überhaupt der Boden bedeckt war…
Andi nennt das eine Bücherverbrennung 2.0, was ich übertrieben finde. Aber: Im Nachbarort von Winnenden gibt es einen stattlichen staatlichen Zuschuß zur neuen Schießanlage des Schützenvereins. Ob es dagegen eine Aktion gab weiss ich nicht, aber diese wäre mit Sicherheit sinnvoller gewesen, als gegen als Computerspiele wegzuwerfen.

Advertisements

Kommentare»

1. Piratenpartei-News (piratennews) 's status on Sunday, 18-Oct-09 11:14:03 UTC - Identi.ca - 18. Oktober 2009

[…] Wochenrückblick 11.10.2009 – 17.10.2009 « Sikks Weblog a few seconds ago from api […]

2. Ein Lehrstück in Sachen Medienkritik « Psiaet - 18. Oktober 2009

[…] Wochenrückblick von sikk kommentiert dieser einen Eintrag in Andis Blog. Es geht um eine Aktion in der Killerspiele […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: