jump to navigation

Wochenrückblick 08.11.2009 – 13.11.2009 14. November 2009

Posted by sikk in PiratenPartei.
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
trackback

Hier wieder mein persönlich kommentierter Wochenrückblick über das, was uns Piraten angeht oder angehen könnte. Wie immer ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Relevanz :-)

Dieser Wochenrückblick wird wie immer auf der hessischen Webseite (http://www.piratenpartei-hessen.de/) und meinem Blog (https://sikk.wordpress.com) veröffentlicht.

Viel Spaß,

Sikk


2009-11-08: Google
Das Google-Mißverständnis – Die wunderbare Welt von Isotopp
Ein irgendwie sehr guter Text über Google. und ich bin mir nicht sicher, ob ich Google nun bewundern soll oder noch viel mehr Angst vor denen haben muss.
Kristian Köhntopp beschreibt hier, wie durchdacht Google dabei vorgeht, Ihre Märkte auszubauen und zu optimieren und sich dabei vor allem sehr effizient von allen Abhängigkeiten gegenüber Dritten befreit.
So kann sich Google durch die Google Maps von irgendwelchen Geodatenlieferanten befreien, indem man eigene Autos durch die Landen ziehen lässt und dabei sogar noch Fotos der Umgebung macht. Bei dieser Gelegenheit kann man ja auch gleich eine kostenlose Navigationssoftware entwickeln und einen ganzen Wirtschaftsszweig überflüssig machen.
Und noch was: Während hierzulande die Zeitungsverleger ein Leistungsschutzrecht fordern, wird Google der wichtigste Profiteur dieser Regelung werden, denn wer glaubt denn, dass die sich ausgerechnet hier von Zulieferern abhängig machen?


2009-11-08: Urheberrecht Piratenpartei
Die Anti-Piraten – jetzt.de – Kultur – jetzt.de
Sehr guter Artikel, der mal auf die sich etablierende Abmahnindustrie eingeht. Im Gegensatz zur Piratenpartei, die sich ja für ein an die Realität angepasstes Urheberrecht (bzw. Leistungsschutzrecht) ausspricht, gibt es noch einen Gegenpol von einer Handvoll High-Tech-Unternehmen und Anwaltskanzleien, die sich ein lukratives Geschäft durch das Aufspüren von Urheberrechtsverletzungen geschaffen hat. Allerdings geht es denen nicht wirklich um Recht und Ordnung als vielmehr darum, schnelles und leichtverdientes Geld durch Abmahnung von Privatpersonen zu verdienen…


2009-11-09: Gesundheit Demokratie
Telepolis pnews: Fast 90 Prozent gegen Privatisierung
In Niederbayern gab es einen Bürgerentscheid. Dort sollten nämlich Krankenhäuser privatisiert werden und immerhin fast 90% der Bürger haben sich dagegen ausgesprochen. Ein deutliches Zeichen, dass auch eine gewählte Regierung nicht immer den Willen der Wähler widerspiegelt. Und auch, dass der Ansatz der Piraten, eine Liquid Democracy einzuführen absolut notwendig ist und zukünftig noch eine große Rolle spielen wird. Bis dahin müssen wir die Möglichkeiten der Bürgerentscheide stärken und fördern.


2009-11-09: Mauerfall
Die Piratenpartei zum 20. Jahrestag des Mauerfalls | Piratenpartei Deutschland
Am 09.11. ist der Tag des Mauerfalls. Auch die Piratenpartei hat eine Meinung dazu und mahnt vor ganz aktuellen Gefahren.


2009-11-09: Petition OpenAccess
Deutscher Bundestag: Petitionen
Neue Petition Online, in der es um Open Access geht. Jedes Jahr gibt der Staat etwa 12 Milliarden Euro für Forschung aus. Die Ergebnisse dieser Forschungen sollen kostenlos verfügbar gemacht werden. Klassisches Piratenthema, bitte mitzeichnen.


2009-11-09: Urheberrecht
kLAWtext: Recht, lesenswert: Fallzahlen beim Filesharing getwittert. Tipp: anschauen!
Noch was interessantes zum Thema Abmahnindustrie. Gezeigt wird hier, wie professionell die mittlerweile vorgehen. Und um welche Beträge es hier geht.


2009-11-09: Zensur JungeUnion
Junge Union schlägt Ausweitung der Netzzensur vor : netzpolitik.org
So jung und schon so verstockt: Die Junge Union ist doof genug, eine Ausweitung der Zensur auch auf islamische Webseiten zu fordern.


2009-11-10: Gesundheit Regierung
Prämiensystem: Experten zerpflücken schwarz-gelbe Gesundheitspläne – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Wirtschaft
Unsere dilettantische Regierung möchte ihr schönes Gesundheitssystem durch Prämien finanzieren. Dies haben jetzt mal Experten durchgerechnet und kommen auf Mehrbelastungen von 22 zusätzlichen Milliarden. Ich weiss ja nicht, wieso diesen Leuten immer wieder Kompetenz angedichtet wird – das Gegenteil ist der Fall.


2009-11-10: Petition Uni_brennt
Petition anlässlich der Räumung des Audimax der Uni Münster am 6.11.2009 Petition
Noch eine Petition in der es um die Uni brennt-Aktion geht. In Münster wurde die Demonstration polizeilich aufgelöst und zahlreiche Demonstranten angezeigt. Das soll zurückgenommen und ein offener Dialog erreicht werden.


2009-11-10: Piratenpartei
Die Piratenpartei im politischen Spektrum « Marcel-André Casasola Merkle
Hui, da hat sich jemand sehr interessante Gedanken zur Piratenpartei gemacht und eine wie ich meine sehr treffende Zuordnung gemacht. Sehr lesenswerter Text, aber jeder muss für sich entscheiden, ob das so für ihn passt.


2009-11-10: Uni_brennt
Zaghaftes aber bestimmtes Aufflammen « Andis Blog
Andi Popp hat mal einen richtig netten Beitrag zum Geschehen an den Unis geschrieben…


2009-11-10: Überwachung Vorratsdatenspeicherung
Stadtbibliothek speichert Internet-Daten – Stadt – Gießener Allgemeine Zeitung
In der Gießener Stadtbibliothek hat man jetzt eine eigene Vorratsdatenspeicherung eingeführt. Wer im Internet surfen will, muss sich dort einloggen, dann wird ein halbes Jahr gespeichert, welche Seiten man abgerufen hat. Sowas kennt man ja eigentlich nur aus Staaten wie China.
Fies ist noch dazu, dass sich die Stadtbibliothek laut Ihrer Satzung als öffentliche Einrichtung, der allgemeinen Information, der politischen und beruflichen Bildung und der Freizeitgestaltung dienend. Dies in Verbindug mit der wahrscheinlichen Klientel, die eher bei den Geringverdienern oder Hartz-IV-Beziehern liegen dürfte (wer es sich leisten kann, hat einen eigenen Zugang, Studenten gehen in die Uni-Bibliothek) wirft die Frage auf, wer diese Computer denn noch für politische Bildung nutzen soll, wenn er weiss, dass alle seine Seiten zusammen mit seinem Namen gespeichert werden?


2009-11-11: Datenschutz EU SWIFT
Geplante Datenweitergabe an USA: Datenschützer nennt Bankdaten-Transfer „beispiellose“ Aktion – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Netzwelt
Wieviel Geld wer wohin überweist würden die USA gerne von uns wissen, weil Terrorgefahr und so. Also auch, wer seinem Vermieter die Miete überweist soll so erfasst werden, ganz gleich, ob man jemals in Amerika war oder nicht, ob man das vor hat oder nicht. So haben die es bei der EU angefragt und wie es scheint, sind die drauf und dran, die Datenweitergabe zu erlauben. Gegenleistung? Haha, mehr Sicherheit, oder so…


2009-11-11: Piraten EU
FTD.de | EU-Parlament: Der Pirat von Brüssel
Cooles Portrait von Christian Engström in der FTD.


2009-11-12: Datenschutz
Datenschutz: StudiVZ, Xing und Co. unterzeichnen Unterlassungserklärungen – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Netzwelt
Ein paar Social-Network-Betreiber werden sich nun verstärkt um Datenschutz bemühen und haben ein entsprechendes Dokument unterschrieben. Ob das nützt werden wir noch sehen.


2009-11-12: Piraten Seeräuber
Ökonomie der Grausamkeit — Der Freitag
Die Wahrheit über die Piraten kann man hier nachlesen. Also eigentlich die historischen Piraten, auch Seeräuber genannt.
Die galten zwar als gewissenlos, brutal und wahnsinnig, allerdings kam dieser Mythos den Piraten gerade recht, bzw. wurde von diesen sogar unterstützt, erleichterte er doch das Aufbringen fremder Schiffe ungemein…
Piraten waren streng demokratisch organisiert und es gab auch ein Sozialsystem. Damit war man seiner Zeit weit voraus.


2009-11-12: Uni_brennt Bildung
unsereunibrennt.de | Freier Zugang zu Bildung – Uni-Besetzungen in München
Die Studentenproteste aus Österreich sind nun endgültig auch in Deutschland angekommen. Immer mehr Universitäten und Hochschulen werden von den Studenten besetzt. Hier gibts Infos.


2009-11-13: Musikpiraten Gema
Kiga-Flyer: Die GEMA, Verwertungsgesellschaft in Deutschland.
Großzügig: Die Gema ist lässt sich dazu herab, den Leuten zu erlauben, sich die Noten von Weihnachtsliedern zu besorgen. kostenlos? Haha, von wegen: Eine Lizenz für 500 Kopien kostet nur noch 56,- Euro. Netto. 7% Umsatzsteuer kommen da noch drauf, macht also 59,92 Euro. Pro Jahr versteht sich. Und die Kopien selbst darf man auch noch selbst machen – toll, da spart man sich ja den Versand…
Zitat: „Die VG Musikedition und die GEMA wollen so die musikalische Früherziehung im Vorschulalter erleichtern“
Respekt vor so viel Herzenswärme in der Vorweihnachtszeit.
Übrigens suchen die Musikpiraten (http://musik.klarmachen-zum-aendern.de/) Weihnachtslieder, die unter CC stehen. Wer was weiss, kann eine Free! Music! Sampler CD gewinnen.


2009-11-13: Petition
Deutscher Bundestag: Petitionen
Um Laizismus geht es in dieser Petition, um die Trennung von Staat und Kirche. Bitte selbst entscheiden, ob Ihr das unterstützen wollt.


Interessant ist natürlich wie immer auch die Homepage der Piratenpartei.

 

Advertisements

Kommentare»

1. Piratenpartei-News (piratennews) 's status on Saturday, 14-Nov-09 04:14:22 UTC - Identi.ca - 14. November 2009

[…] Wochenrückblick 08.11.2009 – 13.11.2009 « Sikks Weblog a few seconds ago from api […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: