jump to navigation

links for 2010-07-01 2. Juli 2010

Posted by sikk in Nicht kategorisiert.
trackback
  • Kurzer Blick in die Schweiz: Deren Geheimdienst hat Daten von 200.000 Leuten gesammelt und waren damit offensichtlich heillos überfordert.
    Der Effekt ist, dass wenn zu viele Daten gepflegt werden müssen (z.B. sollten unbeteiligte Dritte schnellstmöglich heraus gelöscht oder besser gar nicht erst aufgenommen werden), wird das irgendwann nicht mehr getan und die Datenbank wird zur Falle für alle, die aus dummen Gründen darin aufgenommen werden.
    Soll keiner denken, dass so was nicht auch hier bei uns passieren kann, die Psychologie dahinter ist die selbe.
    Das ist mal wieder ein Ding für die Kategorie: Wer nichts zu verbergen hat…
  • Geiler Text der Jungen Piraten zur offiziellen Begründung des Jugendschutzmedien-Vertrags. Diese gehört nämlich genau so zerpflückt, wie hier geschehen.
  • Heise berichtet über die ACTA-Varhandlungen in Luzern. oder eigentlich über die wachsenden Widerstände gegen die die Verantwortlichen mittlerweile ankämpfen müssen.
    Und dieser Widerstand besteht nicht nur aus unserem Herrn Urbach und nicht nur aus den Piratenparteien verschiedener Länder, da sind noch einige mehr dabei.
    (tags: wrb ACTA)
  • Die Musikpiraten haben wieder den Free! Music! Contest! ausgerufen. Mitmachen ist ganz einfach, gewinnen etwas schwieriger ;-)
  • War scheinbar ein spannendes Endspiel im Turnier um den Bundespräsidenten. Konnte es leider nicht persönlich verfolgen, aber scheinbar musste gegen Ende der regulären Spielzeit (1. Wahl) doch noch in die Verlängerung (2. Wahl) gegangen werden. Nachdem auch da noch kein Sieger fest stand, hat Wulff mit Glück doch noch im Elfmeterschießen überzeugen können.
    Wie dem auch sei: 'Mit hängen und würgen' schreibt sogar der Spiegel und sieht Merkels Spielzeit sich zu Ende neigen. Und zu Recht: Nach einem solchen Pyrrhus-Sieg muss endlich der Trainer gefeuert werden. Es kann eigentlich nur besser werden.
    Und wenn jemand wie Wulff Bundespräsident werden kann, kann ich das schon lange, bin sogar schon alt genug. Bitte beim nächsten Mal mich vorschlagen ;-)
    Im Link versteckt sich eine Presseschau, die der Spiegel zusammengestellt hat. Mehr will ich dazu jetzt auch gar nicht mehr schreiben.
Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: